Andreas König

Dipl.-Sportökonom

geb. am 06.08.1969 in Coburg;

1988 Abitur am Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern;

1988/89 Studium Diplom-Physik an der Universität Erlangen;

1989 - 1994 Studium Diplom-Sportökonomie an der Universität Bayreuth;
Schwerpunktfach und Zusatzausbildung „Gesundheit und Fitness";
Abschluss: Diplom-Sportökonom;

1994 - 1995 Mitwirkung an einer wissenschaftlichen Untersuchung im Bereich „Drop out im Gesundheitssport" am Lehrstuhl für Sportwissenschaft II unter Leitung von Prof. Dr. Iris Pahmeier;

Sportliche Erfahrungen im Leistungssport Fußball, Schwimmen und Volleyball, im Freizeitsport Skifahren, Tischtennis, Inlineskaten, Mountainbike;
Leitung von Rückenschulkursen;

Seit 1995 Freier Mitarbeiter im Sportland Coburg;

Seit 1996 Gesellschafter der Dengler, Falch & König GbR

1997 Wissenschaftliche Veröffentlichung in der Fachzeitschrift „Psychologie und Sport" 1997, Heft 4, S. 135 - 150 unter dem Titel „Zur Bedeutung der wahrgenommenen Selbstwirksamkeit für die Teilnahme an Gesundheits-sportprogrammen".

Seit 1997 Stellv. Geschäftsführer des MTV Fitness- & Gesundheitszentrums in Bamberg;

2004 Fortbildung zum Ernährungstrainer durch die SPT-Education, seit dem Leitung von Abnehmprogrammen;

2006 - 2008 Fortbildung im Bereich Klinische Psycho-Neuro-Immunologie bei Prof. Dr. Bram van Dam;

von Oktober 2008 - März 2010 Entwicklung des Konzeptes RE-GENETICS zusammen mit Rainer Falch und Wolfgang Dengler;